News von Maxi Gschwentner
zum Vergrössern der Fotos einfach Anklicken

Maximilian Gschwentner bleibt weiterhin im Titelrennen

14-jähriger Tiroler auf Gesamtrang 4 in der 85ccm Motocross-Jugend-ÖM-Zwischenwertung

Maximilian Gschwentner bleibt weiterhin im Titelrennen

Bei den Motocross-Jugend-ÖM-Rennen von Seitenstetten schaffte Maximilian Gschwentner erneut zwei Top-Platzierungen. Nach Rang 5 im ersten Lauf, kam der 14-Jährige in Lauf 2 auf den 4. Platz. In beiden Rennen zur 85ccm-Staatsmeisterschaft zeigte Maximilian Gschwentner gute Rennen und kämpfte auch um jeden Platz. In der Gesamtwertung der 85ccm-Jugend-ÖM liegt der KTM-Fahrer aus Radfeld auf dem 4.ten Rang und hat auf den Gesamtführenden 27 Punkte Rückstand. Bei den nächsten Läufen in Mehrnbach und beim Finale in Oberdorf – sind insgesamt noch 100 Punkte zu vergeben, somit ist der „Titelkampf“ noch immer offen und Maximilian hat die Chance auf den Meisterteller.

Bereits am kommenden Wochenende geht es weiter, denn am 25. August stehen die Österreichischen Motocross-Staatsmeisterschaften in Mehrnbach auf dem Programm, Maximilian Gschwentner startet in den Jugend-ÖM-Rennen mit Startnummer 444.