News vom Team Haidlmair Honda Schmidinger
zum Vergrössern der Fotos einfach Anklicken


MX ÖM in Seitenstetten/NÖ

Nach der Sommerpause wurde in Seitenstetten/NÖ am 18. August 2019 der nächste MX ÖM Lauf der Saison ausgetragen. Andreas Schmidinger und Ondrej Brendl vom Team Haidlmair Honda Schmidinger Team waren auf Honda CRF 450R am Start und landeten beide in den Top Ten der MX Open. In der Qualifikation landete Andreas auf Rang 9 und Ondrej auf Rang 10.

Beim Start zum ersten Lauf hatte Andreas einen guten Start und kämpfte um den Holeshot, wurde aber vor der ersten Kurve nach außen abgedrängt und verlor in der Folge einige Plätze. Auf Rang 9 liegend war es zu Beginn schwierig Plätze gut zu machen und er verlor etwas den Anschluss nach vorne. Nach dem er auf Rang 8 nach vorne kam, konnte er deutlich schnellere Rundenzeiten fahren und nach einem spannenden Fight in der Schlussphase mit Rang 8 im Ziel erneut ein tolles Ergebnis abliefern. Ondrej Brendl lag von Beginn an auf Rang 7 und konnte diese Position auch bis ins Ziel halten und damit ein weiteres Top Ten Ergebnis erzielen.

Im zweiten Lauf hatte Andreas erneut einen guten Start und kämpfte wieder um den Holeshot, konnte aber von außen kommend erneut nicht als erster einbiegen. Auf Rang 3 liegend ging Andreas die ersten 2 Runden auf der teils durch Bewässerung rutschigen Strecke kein Risiko ein und verlor ein paar Plätze. Auf Rang 9 fuhr er aber erneut ein gutes Rennen und landete im Ziel mit dem 9. Rang erneut in den Top Ten. Ondrej Brendl lag nach dem Start auf Rang 19 und kämpfte sich bis Rennende noch auf Rang 8 nach vorne. Damit landete auch er in beiden Läufen in den Top Ten.

In der Gesamtwertung konnte Andreas eine Position gut machen und liegt jetzt auf Rang 8 in der MX Open ÖM. Das Nächste Rennen ist bereits am kommenden Wochenende der nächste ÖM Lauf in Mehrnbach/OÖ, wo damit das zweite Rennen in Folge vor heimischem Publikum stattfindet.