CUPAUSSCHREIBUNG
MX Hobby Championship Österreich


Das Veranstaltungskomitee "MX Hobby Championship" startet im Jahr 2020 das zehnte Jahr Hobby-Motocross-Cup.
Es werden die Klassen:
50ccm(bis 10J), 65 ccm, 85ccm(bis 14J), Junioren(bis 20J),MX 2, MX 1, Lizenz, Oldboys, in je zwei Läufen pro Renntag gefahren.
Es gibt 2020 wieder eine Damenklasse! Diese wird wieder bei den 85ccm Fahrern mitfahren, jedoch extra gewertet.
Stichtag ist immer der 31. Dez. und 1.Jänner des vorgegeben Jahres!!

Zugelassen werden nur Fahrer mit einer Ausrüstung in einwandfreiem Zustand. Zwingend vorgeschrieben sind Helm, Handschuhe, Brillen und Motocross-Stiefel sowie handelsübliche Motocross-Bekleidung mit Schutzprotektoren. Die Nichterfüllung dieser Bestimmungen führt aus Sicherheitsgründen zum sofortigen Ausschluss aus der Veranstaltung.

Jeder Teilnehmer muss ein Nennformular(einmalig 2020) ausgefüllt haben um bei einem Rennen teilzunehmen.
Nennformular auf unserer Homepage!


Eventuelle Änderungen oder Absagen werden rechtzeitig auf unserer Homepage wie auch auf „supercross.at“ bekannt gegeben!

Nennung-Nenngeld:
Die Nennung erfolgt jeweils am Renntag oder am Vorabend des Renntages!
Das Nenngeld 50ccm ********** GRATIS !!!(kein Nenngeld für 50ccm)
Das Nenngeld 65 ccm ********** € 30,00


Das Nenngeld aller anderen Klassen beträgt******* € 40,00,-- pro Klasse. (85ccm,Damen,Junioren,MX2,MX1,Lizenz,Oldboy)
Für die Nennung in einer 2. Klasse beträgt das Nenngeld zusätzlich******* € 25,00.,--
Alle Doppelstarter die auch in der Lizenzklasse starten zahlen nur €15.- Aufpreis!

!!!!!! Lizenzinhaber können nur in der LIZENZKLASSE FAHREN !!!!!!!!!!!!!!!!!
Wer eine Lizenz (Enduro,Motocross,Trail) besitzt darf nicht in anderen Klassen starten.
Wer sich eine Tageslizenz im Jahr 2020 löst (einmalig) kann auch noch eine zweite Klassen fahren. (1xTageslizenz 2020)
Sollte sich jedoch herausstellen das sich der Fahrer mehrere Tageslizenzen gelöst hat wird er in der Hobbyklasse (MX1,MX2) zur Gänze die Punkte verlieren und gesperrt!

Startberechtigt ist jeder Fahrer ausschließlich in der von ihm genannten Klasse.
Zeitplan:
Die Zeitpläne werden bei der jeweiligen Veranstaltung ausgegeben.

!!Klassen und Zeiteinteilung siehe jeweiligen Zeitplan !!!
Startaufstellung:
Die Startaufstellung erfolgt nach dem Zeittraining.

WICHTIG!!!

Leserliche Nummern auf allen 3 Seiten (Motorrad) und am Rücken!

Die Flaggenzeichen sind unter allen Umständen zu beachten:

BETRETEN Der STRECKE incl. STARTBEREICH ist strengstens VERBOTEN!!!!
AUSNAHME:
Bei den Läufen der 50 + 65 ccm Klassen dürfen Helfer ( Eltern oder Betreuer )
entlang der Strecke aufgeteilt stehen, um den Kindern zu helfen.

Zeitverschiebungen sowie Klassenzusammenlegungen sind dem Veranstalter jederzeit vorbehalten!

Punktesystem:
Platzierung: 1.-2.-3.-4.-5.-6.-7.-8.-9.-10.-11.-12.-13.-14.-15.-16.-17.-18.-19.-20.
Punkte: 25-22-20-18-16-15-14-13-12-11-10-9-8-7-6-5-4-3-2-1
POKALE: Die ersten fünf Pro Klasse erhalten einen Pokalen bei jedem Rennen!!!!


Jahressieger aller Klassen mit Pokal und Waren !!
Jahressiegerehrung sämtlicher Klassensieger und Teilnehmer bei einer
gemeinsamen Abschlussfeier !!

Genereller Haftungsausschluss:

Jegliche Haftung des Veranstalters und anderer Personen, die mit der Organisation und
Durchführung der Veranstaltung in Verbindung stehen, ist ausgeschlossen. Dieser
Haftungsausschluss gilt namentlich insbesondere für den Veranstalter selbst, seine Organe, Funktionäre und Vereinsmitglieder, beteiligte Behörden und andere Personen/Organisationen. Der Haftungsausschluss betrifft Schäden aller Art vor, während und nach der Veranstaltung, ohne dass es auf den Grad eines allfälligen Verschuldens ankäme.
Bewerber und Fahrer nehmen an der Veranstaltung auf eigene Gefahr teil. Mit Abgabe der Nennung verzichten sie vorab und unwiderruflich auf Ansprüche jeglicher Art. Der Unterzeichnende bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er vor Fahrtbeginn die Strecke und das gesamte Veranstaltungsgelände ausreichend besichtigt und keine Einwände dagegen hat, insbesondere nicht gegen die Streckenführung, deren Beschaffenheit und Absicherung.
Der Unterzeichnende bekräftigt außerdem, dass sein Fahrzeug technisch in Ordnung ist und den Belastungen eines Rennens standhält. Er bekräftigt noch einmal, den ganzen Inhalt dieser Erklärung gelesen und verstanden zu haben, weshalb sie ohne Einschränkungen auch akzeptiert wird.
Gerichtsstand: der jeweilige Veranstaltungsort